BWL-Prüfung BK II

Beginn:
Di, 05.Jun.2018 , ganztägig

Zeitfenster Studienfahrten WG12

Beginn:
Di, 05.Jun.2018 , ganztägig
Ende:
Sa, 09.Jun.2018

BK II Zusatzprüfung und Prüfung ÜFA

Beginn:
Mi, 06.Jun.2018 , ganztägig

M-Prüfung BK II

Beginn:
Fr, 08.Jun.2018 , ganztägig

Entlassung Verkäufer W2KE

Beginn:
Di, 12.Jun.2018 , ganztägig

Entlassung W3KE

Beginn:
Mi, 13.Jun.2018 , ganztägig

KMK-Zertifikat KBS mündlich

Beginn:
Mi, 13.Jun.2018 , ganztägig

mit 15.06. Nachtermin Sportabitur

Beginn:
Mi, 13.Jun.2018 um 20:11

Entlassung WK3I

Beginn:
Fr, 15.Jun.2018 , ganztägig

mit 13.06. Nachtermin Sportabitur

Beginn:
Fr, 15.Jun.2018 , ganztägig

Projekttage BFW 2

Beginn:
Mo, 18.Jun.2018 , ganztägig
Ende:
Mi, 20.Jun.2018

Projektpräsentation BFW 2

Beginn:
Do, 21.Jun.2018 , ganztägig

Zentrale Klassenarbeit BK I

Beginn:
Di, 26.Jun.2018 , ganztägig

Bekanntgabe Ergebnisse der schriftlichen Prüfung WG 13

Beginn:
Mi, 27.Jun.2018 um 20:21

Projekttage BK II

Beginn:
Do, 28.Jun.2018 , ganztägig
Ende:
Fr, 29.Jun.2018

Mündliche Prüfung BFW2

Beginn:
Fr, 29.Jun.2018 , ganztägig

Wahl des Elternbeirats an den Kaufmännischen Schulen Hausach

Zahlreich besuchten die Eltern den ersten Klassenpflegschaftsabend des laufenden Schuljahres. Zunächst wurden alle Anwesenden, darunter auch Vertreter der Ausbildungsbetriebe, in der Aula von Michael Zürn begrüßt. Anschließend trafen sich die Eltern und Ausbildungsvertreter mit den jeweiligen Klassenlehrern, um unter anderem die Wahl der Vertreter für den Elternbeirat durchzuführen.
Schließlich galt es, aus allen Gewählten noch die Vertreter für die Schulkonferenz zu wählen. Diesem Gremium steht dieses Jahr erneut die besondere Aufgabe zu, bei der Auswahl des neuen Schulleiters mitzuwirken. Die Elternvertreter in der Schulkonferenz sind Birgit Lehmann als Vorsitzende, Antje Armbruster, Susanne Mauz und Tina Moser. Als Vertreter der Ausbildungsbetriebe haben sich Barbara Schwarz von Junker in Nordrach sowie Thomas Stötzel von Schiele in Hornberg bereit erklärt, die Interessen der Ausbildungsbetriebe in der Schulkonferenz zu vertreten. Die Schulleitung bedankt sich für dieses Engagement und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.