Info-Veranstaltung zum Anmeldeverfahren

Am 23. Januar können sich alle Interessierten über die Angebote der KSH und das Anmeldeverfahren noch einmal informieren lassen.

Am Mittwoch, den 23. Januar findet an den Kaufmännischen Schulen Hausach eine Info-Veranstaltung zum Anmeldeverfahren statt.
Die Veranstaltung beginnt für Interessierte der Berufsfachschule Wirtschaft um 18.00 Uhr und für Interessenten des Berufskollegs und des Wirtschaftsgymnasiums um 18.45 Uhr in der Aula.
Noch bis zum 1. März haben interessierte Schülerinnen und Schüler Zeit, sich an den KSH anzumelden. Dabei stehen ihnen verschiedene Bildungsgänge zur Wahl. An der Berufsfachschule Wirtschaft werden grundlegende Kenntnisse der Wirtschaft vermittelt. Hier kann in zwei Jahren ein mittlerer Bildungsabschluss erworben werden und die Absolventinnen und Absolventen haben gute Voraussetzungen, anschließend einen kaufmännischen Ausbildungsberuf zu erlernen oder das Berufskolleg oder das Wirtschaftsgymnasium zu besuchen.
Das einjährige Berufskolleg vermittelt eine kaufmännische Grundbildung und bereitet die Absolventinnen und Absolventen auf eine duale Ausbildung vor. Alternativ können sie ein weiteres Jahr im Berufskolleg II anschließen, um die Fachhochschulreife zu erlangen.
Auf dem Wirtschaftsgymnasium stehen das klassische sowie das internationale Profil mit bilingualem Wirtschaftsunterricht in deutscher und englischer Sprache zur Auswahl. Beide Formen dauern drei Jahre und schließen mit der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) ab.
Im Beratungszimmer Raum 205 kann man sich an diesem Abend über das Angebot der KSH informieren. Wer an diesem Abend verhindert ist, kann sich auf der Homepage unter www.ks-hausach.de informieren. Für die freien Plätze am Wirtschaftsgymnasium und im BK I gibt es ein zentrales Onlineverfahren unter anmeldung-bs.rpf.fr.schule-bw.de. Für die Berufsfachschule und das BK II sind die Bewerbungen direkt an die Kaufmännischen Schulen Hausach zu richten.